Sankt Florian spendet an Kinderkrebshilfe Mainz e.V.

Freiwillige Feuerwehr aus Gau-Bickelheim zu Besuch im Kinderkrebszentrum Mainz

Eine starke Truppe: Von links nach rechts: Jonas Mayer Kim Wolter, Schriftführer Laura Faber, Kinderkrebshilfe Mainz e.V. Fabian Kläs, stellvertretender Wehrführer Thomas Haßlinger Frank Mayer, Wehrführer

An Nikolaus letzten Jahres gab es eine besondere Veranstaltung mit dem Namen „Sankt Nikolaus trifft Sankt Florian“ bei der Freiwilligen Feuerwehr in Gau-Bickelheim.

Mithilfe von engagierten Helfern und natürlich der Feuerwehr selbst gab es einen vorweihnachtlichen Abend mit Glühwein, Punsch, Bratwurst und Musik. Die Einnahmen des Abends sollten einer gemeinnützigen Organisation gespendet werden. Die Wahl fiel auf die Kinderkrebshilfe Mainz e.V. Frank Mayer, Wehrführer, erklärt wieso: „Bereits in der Vergangenheit haben wir für die Kinderklinik gespendet und wir wollten auch dieses Mal das Geld Kindern und Jugendlichen zugutekommen lassen. Hier ist die Spende gut aufgehoben!“ Interessiert lauschten die Feuerwehrmänner den Erläuterungen von Laura Faber von der Kinderkrebshilfe und überreichten ihr stolz den Spendenscheck von ganzen 2060 Euro! „Wir waren überrascht, wie gut die Aktion bei unseren Unterstützern und Gästen angekommen ist.“, so Kim Wolter, Schriftführer. „Die Spendensumme kam allein an diesem Abend zusammen und fiel auch deshalb so hoch aus, weil einige Winzer, die ebenfalls der Feuerwehr angehören, den Wein kostenlos zur Verfügung gestellt haben.“, schwärmen die Spender.

Das Geld der Freiwilligen Feuerwehr aus Gau-Bickelheim kommt Krebsforschungsprojekten zugute, die am Kinderkrebszentrum Mainz realisiert werden. Ein großes Dankeschön geht an alle Helfer und selbstverständlich Initiatoren, die den Glühwein-Abend veranstaltet haben!

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste