Landesmuseum überreicht Scheck an Kinderkrebshilfe

ERLÖS STAMMT AUS VERANSTALTUNG „ELEKTRONISCHE MUSIK. BENEFIZ“

Die Direktorin des Landesmuseums, Dr. Andrea Stockhammer, hat am Mittwoch, 18. November, einen Spendenscheck über 5.903, 11 Euro an die Kinderkrebshilfe Mainz e.V. überreicht. Der Erlös stammt aus der Veranstaltung „Elektronische Musik. Benefiz“, die im Oktober im Landesmuseum stattfand. Damals traten mehrere Top Acts der elektronischen Musikszene dort auf, darunter Eva Padberg und ihr Mann Niklas als DJ Duo „Dapayk & Padberg“.

Entgegen genommen wurde die Spende vom 1. Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe, Prof. Dr. med. Jörg Faber. Die Idee zu der Aktion kam von Manfred Haupt, der aufgrund persönlicher Erfahrungen die Initiative für diese Benefizveranstaltung übernahm. Der professionelle Partner an seiner Seite war „Elektronische Musik“, alias der ehemalige Wiesbadener Clubbesitzer René Romahn.

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste