Kinder ganz groß!

Eine Grundschulklasse spendet an Kinderkrebshilfe Mainz e.V.

19 Schülerinnen und Schüler können schon in ihren jungen Jahren viel bewegen und sich für den sozialen Zweck einsetzen. Das hat die Abschlussklasse der Carlo Mierendorff Grundschule in Mainz Kostheim bewiesen, als sie die ersparten 56 Euro nicht innerhalb der Klasse aufgeteilt, sondern an die Kinderkrebshilfe Mainz e.V. gespendet haben. Stolz überreichten Spenderin und Mutter, Tanja Yalya und ihre Tochter Ilayda, die Summe an Petricja Jerkovic im Kinderkrebszentrum Mainz.

„Das ist eine Spende von Kindern für Kinder. Der Klasse war es wichtig, das Geld nicht zu behalten, sondern es Kindern zu geben, denen es nicht so gut geht, berichten beide Spenderinnen.

Nun beginnt für die Schülerinnen und Schüler ein neuer Lebensabschnitt in weiterführenden Schulen. Dass die kleinen Spender diesen Weg meistern werden, haben sie mit dieser Spendenaktion allemal bewiesen!

Im Namen der Kinderkrebshilfe Mainz e.V. wünschen wir der Abschlussklasse alles Gute für die Schulzeit und bedanken uns herzlich. 

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste