InterRisk Versicherungen überreicht 1.500 Euro an Kinderkrebshilfe

Eine weitere Überraschung für das kinderonkologische Zentrum Mainz: Die Versicherungsgesellschaft InterRisk aus Wiesbaden überreichte einen Scheck über 1500 Euro an die Kinderkrebshilfe Mainz.

Vorstand Dietmar Willwerth lag das Wohl der kleinen Kinder so sehr am Herzen,dass er sogar aus eigner Tasche Süßigkeiten, Spiele und Bücher für die Kinder bereitstellte: „Ich finde es beeindruckend, welche Arbeit die Mitarbeiter des kinderonkologischen Zentrums leisten. Mir ist es sehr wichtig zu wissen, dass die Kinder in dieser schweren Zeit auch Kind sein dürfen- zum Beispiel lesen, spielen und naschen können. So werden sie hoffentlich ein wenig von der Erkrankung abgelenkt.“

 

Mehr über InterRsik erfahren Sie hier: www.interrisk.de

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste