50. Geburtstag: Novotel lädt „Helden des Alltags“ zum Lunch

Um gebürtig den 50. Geburtstag der Hotelgruppe AccorHotels zu feiern, lud das der Hotelgruppe angehörige Mainzer Novotel vergangenen Sonntag in seine Räumlichkeiten ein. Geladen waren nicht etwa berühmte Persönlichkeiten, sondern Menschen, die von Hoteldirektor Jürgen Klüpfel als „Helden des Alltags“ bezeichnet wurden. Ehrenamtliche Mitarbeiter zahlreicher Organisationen, darunter auch die Kinderkrebshilfe Mainz e.V., kamen in den Genuss eines einladenden Buffets mit verschiedensten Speisen.

Dass soziales Engagement ein großes Anliegen für die gesamte Hotelgruppe AccorHotels und ganz besonders für das Mainzer Novotel ist, erklärte Hoteldirektor Jürgen Klüpfel: „Jeden Tag engagieren sich ehrenamtliche Helfer für Menschen, die es ohne diese Hilfe noch viel schwerer im Leben hätten. Soziales Engagement kostet oft Zeit und Kraft und sollte deshalb unterstützt und geehrt werden. Wir als Hotelgruppe wollen die „Helden des Alltags“ feiern und auch nach der Veranstaltung heute weiter in ihrer Arbeit unterstützen.“

Den Höhepunkt der Veranstaltung bildete eine mehrstöckige Torte, die von Hoteldirektor Klüpfel feierlich angeschnitten wurde. Nicht nur mit der Torte, sondern auch mit der gesamten Einladung bereite das Mainzer Novotel vielen ehrenamtlichen Mitarbeitern in Mainz einen Nachmittag, der noch lange nachgefeiert und in guter Erinnerung bleiben wird.

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste