Weihnachtszeit ist Geschenkezeit: Das Staatstheater Mainz überreicht Präsente an krebskranke Kinder

Die Weihnachtszeit gestaltet sich für die Kinder an der Mainzer Kinderklinik oft ganz anders als sie es von zu Hause aus gewohnt sind. Umso wichtiger ist es, dass andere an sie denken und ihnen durch Besuche, Basteleien und Geschenke ein Stück Normalität schenken. Diese Idee hat das Staatstheater Mainz aufgegriffen und schon früh im November eine Liste mit den Wünschen der Patienten der Kinderkrebsstation angefordert. Zahlreiche Päckchen wurden von engagierten Mitarbeitern in liebevoller Arbeit verpackt und auf der Station verteilt. Die Mitarbeiter des Staatstheaters engagieren sich immer wieder für soziale Zwecke und bringen damit ein Leuchten in den Alltag vieler Menschen. Koordiniert wurde die Aktion von der Betriebsratsvorsitzenden Maja Fleckenstein, die es sich nicht nehmen ließ, die Päckchen persönlich auf der Station zu überreichen.

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste