Tanzen für den guten Zweck

Fitness- und Tanzstudio Rumpf spendet an Kinderkrebshilfe Mainz e.V.

Was braucht man, um eine besondere Spende auf die Beine zu stellen und dabei den Zuschauern ein abwechslungsreiches Programm zu bieten? Einen grünen Drachen namens Tabaluga, eine begabte Tanztruppe und soziales Engagement für die gute Sache.

Jutta Rumpf, Inhaberin des Fitness- und Tanzstudios, hatte von diesen Zutaten ganz viel, als die begeisterte Tänzerin das Benefiz-Bühnenprogramm im November auf die Beine stellte. Die junge Tanzgruppe von Jutta Rumpf veranstaltete einen Tanz-Nachmittag für Groß und Klein und bot dem Publikum eine bunte Mischung aus Unterhaltung und Schauspiel: „Seit Jahren unterrichte ich gerne Tanz und empfinde es als eine besondere Art, sich fit zu halten und die Zuschauer zu begeistern. Dieses Mal war es uns wichtig, nicht nur das Publikum zu beglücken, sondern auch die krebskranken Kinder hier im Kinderkrebszentrum.“ Bei dem Tanz-Nachmittag in der Goldberghalle in Gensingen konnten die Zuschauer mit ihrem Eintritt nicht nur das Programm von Jutta Rumpf unterstützen, sondern auch Geld in die Spendenbox der Mainzer Kinderkrebshilfe werfen.

An einem Nachmittag kamen so über 600 Euro zusammen, die Jutta Rumpf dem Personal der Kinderkrebsstation überreicht.

 

Mehr zum Studio gibt es hier: http://rumpf.ist-mobile.de/

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste