Kleiderschrank misten & Gutes tun

In Zeiten von "Stay at Home" kann einem schnell die Decke auf den Kopf fallen. Dabei lässt sich so viel Gutes tun... zum Beispiel damit, den eigenen Kleiderschrank ausmisten. Das bringt nicht nur Ordnung für einen selbst, sondern auch einen echten Mehrwert für gemeinnützige Organisationen und Projekte. Wie genau das funktioniert? Das erfahren Sie hier.

Platz schaffen mit Herz - so heißt die neu angelaufene Spendenaktion von Otto. In drei Schritten können Sie Gutes tun:

1.) Kleiderschrank ausmisten

2.) Kostenfreien Online-Paketschein erstellen (über diesen Link) und Paket mit aussortierter Kleidung zum nächsten Hermes-Shop bringen

3.) Votingcode per E-Mail erhalten und damit selbst entscheiden, welches Projekt unterstützt wird - am Besten natürlich unser Sportprojekt für krebskranke Kinder - die "Mainzer Muckis": https://voting.platzschaffenmitherz.de/voting-organization/2020-1-voting/kinderkrebshilfe-mainz-ev/

Wie viele Teile am Ende genau gespendet werden spielt dabei keine Rolle, das Paket sollte aber mindestens 5kg haben. Im Paket willkommen sind Klamotten aller Art, Schuhe, Feder-oder Daunendecken, Kissen und Kuscheltiere (keine Übergröße), die möglichst unbeschädigt sind. Nicht angenommen werden Bücher, CDs und/oder technische Geräte.

Was genau mit den Klamotten passiert, entscheidet der Kooperationspartner von Otto: SOEX. Der Textilverwerter sortiert die Kleidung nach über 400 Kriterien (Zustand, Art, Saison etc.) und entscheidet dann, wo diese am Besten genutzt werden kann. Details hierzu finden Sie unter diesem Link.

Also los geht's: Das lange Osterwochenende steht vor der Tür und die Zeit kann perfekt hierfür genutzt werden! Das Team der Kinderkrebshilfe Mainz wünscht viel Spaß dabei.

Zur Aktion: www.platzschaffenmitherz.de

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste