Karstadt Sports unterstützt Sport-projekt des Kinderkrebszentrums Mainz

Geschenke einpacken für den guten Zweck

Eine tolle Aktion: Pünktlich zur stressigen Vorweihnachtszeit vergangenen Jahres hat die Firma Karstadt in Mainz ihren Kunden einen kostenlosen Geschenk-Einpackservice zur Verfügung gestellt. Mit dieser Aktion hat das Kaufhaus den Kunden nicht nur das nervenaufreibende Geschenkverpacken erspart, sondern auch gleichzeitig die Kinderkrebshilfe Mainz e.V. großzügig unterstützt.

Jeder Kunde, der den kostenlosen Geschenk-Einpackservice des Kaufhauses genutzt hatte, konnte die Spendendose der Kinderkrebshilfe Mainz e.V. mit einer beliebigen Geldsumme füttern. So sind bei der vorweihnachtlichen Spendenaktion stolze 890,30 Euro zusammengekommen.

Die offizielle Spendenübergabe hat am Dienstag, den 19. Januar 2016, mit Herrn Lange von der Firma Karstadt Mainz gemeinsam mit Marina Mülhöfer von der Kinderkrebshilfe Mainz, in der Kinderklinik der Universitätsmedizin stattgefunden. „Für uns ist es eine Ehre sich für die Kinderkrebshilfe Mainz zu engagieren. Wir sind unheimlich stolz auf die gesammelte Spendensumme und werden das Geld dem Ausbau des Sportprojektes des Kinderkrebszentrums in Mainz zur Verfügung stellen“, erzählt Herr Lange.

Das Sportprojekt am Kinderkrebszentrum Mainz wurde 2011 als eines der ersten weltweit ins Leben gerufen. Das weitreichende Sportprogramm richtet sich an alle Altersstufen und orientiert sich am jeweiligen Entwicklungsstand des Kindes. Mit Spaß an Bewegung kann der Körper bei den Sporteinheiten während und nach der Therapie gestärkt werden. So werden beispielsweise Sportspiele, Ausdauertraining und Krafttraining, unter der Aufsicht von  Sportwissenschaftlerin Sandra Stössel und Anna Götz, altersgerecht, abwechslungsreich und individuell gestaltet durchgeführt. 

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste