Haus und Hof geöffnet: Privater Weihnachtsbasar erbringt 1.600,00 Euro zugunsten krebskranker Kinder

„Die Welt lebt von Menschen, die mehr tun als ihre Plicht.“

Dieses Zitat von Ewald Balser nehmen sich tägliche viele Menschen zu Herzen. Zahlreiche Menschen tun mehr als ihre Pflicht wenn sie sich ehrenamtlich engagieren, spenden und an wunderbaren Aktionen beteiligen, die anderen helfen. Eine wunderbare Aktion initiiert hat Julia Schützler gemeinsam mit ihren Freunden im Dezember 2016.  Zugunsten der Kinderkrebshilfe wurden Haus und Hof geöffnet um kleine Basteleien, Selbstgebackenes sowie Getränke an Familienangehörige, Bekannte und Nachbarn zu verkaufen. Der weihnachtliche Basar erbrachte 1.600 Euro, die nun für das Sportprojekt der Kinderkrebshilfe eingesetzt werden. Im Rahmen dieses Projektes erfolgt ein auf das Alter und das Therapiestadium der Kinder und Jugendlichen abgestimmtes Sport- und Bewegungsangebot, um die Patienten zu Bewegung zu motivieren, von der Erkrankung abzulenken und aus der Abgeschlagenheit, die häufig mit einer Krebserkrankung einhergeht, zu führen.

 

 

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste