Goldgräber im Kinderkrebszentrum Mainz

Sand-Barth Grubenbetriebe St. Johann GmbH spendet an Kinderkrebshilfe Mainz e.V.

Eigentlich bietet die Firma eine Erdaushubdeponie an, stellt Mutterboden und Recyclingmaterial her und fördert Sand und Kies und findet in ihrer Sandgrube auch vergangene Schätze vor Millionen von Jahren. Die Sand-Barth Grube Kisselberg liegt im Mainzer Becken und ist mehrere Hektar groß.

Aber diesmal hatten die Geschäftsführer, Susanne und Peter Barth, einen ganz besonderen Schatz dabei: Einen Spendenscheck mit der stolzen Summe von 1500 Euro. Dieser Betrag kam im Rahmen des 25-jährigen Jubiläum zusammen, welches das Ehepaar mit Angestellten, Kunden und Familie feierte.

„Wir haben diese Gelegenheit genutzt, um der Gesellschaft und gerade den Kindern, etwas zurückzugeben“, so Susanne Barth.

„Als kleines Unternehmen haben wir allerdings viel Verantwortung und haben uns im Mainzer Raum und darüber hinaus etabliert. Von daher ist es für uns selbstverständlich, Organisationen, die Spenden für ihre Zielerreichung brauchen, zu helfen“, erklärt Peter Barth dem Team des Kinderkrebszentrums.

Dieses freut sich den Scheck während einer kurzen Arbeitspause anzunehmen und dem Ehepaar Barth für ihr Engagement zu danken.

Hier gibt es mehr Infos zum Unternehmen: https://www.sandbarth.de/

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste