General Logistics Systems spendet Adventskalender für krebskranke Kinder

Die ersten Türchen des Adventskalenders sind geöffnet, die schokoladigen Überraschungen verzerrt. Auch die Kinder des kinderonkologischen Zentrums Mainz durften sich über einen weihnachtlichen Kalender freuen, mit dem sie von der Firma General Logistics Systems beschenkt wurden. Die Motivation hinter der Schenkung ist eine ganz einfache: Kindern, deren Leben sich durch den Krebs verändert hat, in der Weihnachtszeit ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

„Die Kinder haben sich sehr über die vorweihnachtliche Überraschung gefreut“, erzählt Petricja Jerkovic, Mitarbeiterin am kinderonkologischen Zentrum. „Natürlich wäre jedes Kind in der Vorweihnachtszeit lieber zu Hause bei Familie, bei Freunden und Plätzchen als auf der Station. Die Adventskalender versüßen den Kindern den Stationsalltag ungemein.“

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste