Spenden dank Würfeln: Tattoo-Studio „STICH“ würfelt für die Kinderkrebshilfe Mainz e.V.

In der Adventszeit konnten Kunden im Tattoo und Piercing-Studio „Stich“ in Mainz Bretzenheim ihre Prozente für ein Piercing selbst würfeln. Und das ging so: Geschäftsführer Marvin Wedrich übergab seinen Kunden nach Piercing-Beratung einen Würfel, damit diese Prozente je nach Augenzahl des Würfels auf ihr Piercing bekommen konnten.

Nicht nur die Kunden waren begeistert, sondern die Kinderkrebshilfe Mainz profitierte von der vorweihnachtlichen Aktion: Den gesamten Ertrag der gewürfelten Augenzahlen wurde für die Kinderkrebshilfe e.V. gesammelt. Und anstelle der Trinkgeldbox für die Mitarbeiter von „Stich“ wurde eine Spendenbox der Kinderkrebshilfe Mainz aufgestellt. Insgesamt kamen 2000 Euro zusammen und Marvin Wedrich schenkte den Kindern des kinderonkologischen Zentrums zusätzlich Schoko-Nikoläuse, die noch vom Weihnachtsfest in seinem Laden übriggeblieben sind: „Wir sind froh, dass wir dieses Jahr die Kinderkrebshilfe Mainz finanziell unterstützen konnten. Die Aktion kam sehr gut an und hat große Freude bereitet. Und ich hoffe auch die Schoko-Nikoläuse. Ich weiß, die Festtage sind vorbei, aber Schokolade mögen Kinder doch immer.“ 

Diesen Beitrag teilen:

<< Zurück zur Liste